• WebBanner
  • Fruehling Dabernig 2015 web
  • WebBanner 05
  • WebBanner
  • WebBanner 06
  • WebBanner
  • WebBanner 04
  • energiemetropole woergl 01
  • WebBanner 03
  • WebBanner
  • WebBanner 01
  • WebBanner 07
  • Stadt Fruehling Dabernig 2015 web
  • WebBanner
  • energiemetropole woergl 03
  • energiemetropole woergl 04
  • WebBanner 08
  • energiemetropole woergl 05
  • WebBanner 02
  • WebBanner 09

33. Wörgler Stadtfest - Wetterglück für die friedliche Partymeile

Bieranstich Stadtfest 2015 Villem webSchöner hätte das Wetter beim Wörgler Stadtfest am 11. Juli 2015 gar nicht sein können! Mehr als 12.000 BesucherInnen lockte das Riesenspektakel heuer in die Wörgler Innenstadt. Sonnenschein begleitete den Einzug der Stadtmusikkapelle Wörgl zum Bieranstich vor der „Volksmusikbühne“ beim Stadtamt, den Bürgermeisterin Hedi Wechner gemeinsam mit Stadtmarketing-Geschäftsführer Luggi Ascher vornahm.

43 Vereine gestalteten heuer das Volksfest, für dessen Ausrichtung ein engagiertes Team unter dem Dach der Stadtmarketing GmbH im Einsatz war. Dieses Team sowie die „Backstage-Crew“ einmal vor den Vorhang zu bitten, war Stadtmarketing-Geschäftsführer Luggi Ascher ein Anliegen. Für die Abwicklung des Stadtfestes sind 90 Leute von den Freiwilligen Feuerwehren Wörgl und Bruckhäusl im Einsatz, 15 Leute vom Stadtbauhof, sechs von den Stadtwerken, 20 Security-Kräfte, 10 Rettungskräfte, 60 Vereinsmitglieder sowie das Bauamt und die Stadtpolizei. Vor dem offiziellen Bieranstich begrüßte Bürgermeisterin Hedi Wechner eine Reihe von Ehrengästen, darunter LA Andrea Krumschnabel und ihren Mann, Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabel, den Nachbarbürgermeister Josef Haaser aus Angath und Mariasteins Vizebgm. Gerhard Weichselbraun sowie die Wörgler Ehrenbürger Maria Steiner und Herbert Strobl.

Fleißig „buggeln“ hieß es nach dem Bieranstich wieder bei den Vereinsständen angesichts des Publikumsansturms. Über 12.000 feierten bis in die späten Nachtstunden das Wörgler Fest der Feste. Von Jahrmarkt-Akrobatik bis hin zu feinster Rockmusik, Kinderstraße bis zu moderner Volksmusik - das Stadtfest bot auch heuer wieder alles, was das Herz begehrt und für jeden Geschmack etwas. Zufrieden fällt auch der Rücblick aus sicherheitstechnischer Sicht aus - auch 2015 verlief alles friedlich und mit dem Hochgefühl eines mehr als nur lauen Sommerabends.