• WebBanner
  • energiemetropole woergl 05
  • WebBanner 07
  • WebBanner 04
  • WebBanner 09
  • WebBanner 01
  • WebBanner
  • WebBanner
  • WebBanner 03
  • Stadt Fruehling Dabernig 2015 web
  • WebBanner 08
  • WebBanner 02
  • WebBanner 05
  • WebBanner
  • energiemetropole woergl 03
  • WebBanner
  • energiemetropole woergl 01
  • Fruehling Dabernig 2015 web
  • WebBanner 06
  • energiemetropole woergl 04

Clown Harald füllte Wörgler Spendentopf

Zu zwei Lachmittagen mit Clown Harald lud der Pfarrkindergarten Wörgl und übergab der Aktion „Licht für Wörgl“ insgesamt 1500 Euro.

LfW Spender Pfarrkindergarten

Foto und Text: Veronika Spielbichler

Wörgl – Die Nervosität vor dem ersten öffentlichen Auftritt ist beim Wörgler Kindergartenpädagogen Harald Fritz mittlerweile der Freude über das begeisterte Publikumsecho gewichen. Mit Unterstützung seines Vaters Reinhard Fritz an der Technik eroberte der tollpatschige Spaßmacher die Herzen von Klein und Groß mit Pantomime, Zaubertricks, Musik und Mitmach-Theater und erfüllt sich seit Kurzem mit seinem Hobby den Kindertraum vom Zirkusleben.

Das Pfarrkindergarten-Team unterstützte ihn tatkräftig bei der Abwicklung der Benefiz-Vorstellungen und Leiterin Anita Als freut sich besonders darüber, dass sie Harald schon als Kindergartenkind im Pfarrkindergarten erlebt hat. Heute ist er der einzige männliche pädagogische Mitarbeiter in den Wörgler Kindergärten, wobei sich die Kindergartenpädagoginnen als Identifikationsvorbilder für Buben mehr Männer im Team wünschen.

Den auf 1500 Euro aufgerundeten Spendenerlös aus den Eintrittsgeldern von 1216 Euro nahm Wörgls Vizebürgermeisterin und Sozialreferentin Evelin Treichl für „Licht für Wörgl“ in Empfang. Die Charity-Initiative der Stadtmarketing GmbH besteht nun im vierten Jahr. „Die Aktion unterstützt ausschließlich Wörglerinnen und Wörgler in Not, wobei wir bei der Verteilung mit dem ,Netzwerk Tirol hilft‘ zusammenarbeiten“, erklärt Treichl.

„Licht für Wörgl“ sammelt ganzjährig Spenden. Auf die Weihnachtslosaktion wurde heuer verzichtet. „Der Kostenaufwand steht nicht im Verhältnis zum Erlös“, erklärt Brigitta Merkl vom Stadtmarketing und Treichl erläutert den Hintergrund: „Aufgrund des Glücksspielmonopols dürfen nur Lose im Wert von 4000 Euro verkauft werden, sonst besteht Steuerpflicht.“ Wer „Licht für Wörgl“ unterstützen will, kann das mit Spenden oder mit dem Kauf von „Licht für Wörgl“-Geschenkkörben tun, die mit regionalen Produkten gefüllt und beim Stadtmarketing erhältlich sind.

Veröffentlicht in der Tiroler Tageszeitung / http://www.tt.com/panorama/gesellschaft/9409060-91/clown-harald-f%C3%BCllte-w%C3%B6rgler-spendentopf.csp.


SPAR überreichte € 1.000,- an „Licht für Wörgl“

SPAR ist im Jubiläumsjahr in Tirol mit über 3.500 Mitabeiterinnen und Mitarbeiter der starke Nahversorger. SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher überreichte rechtzeitig vor Weihnachten eine Spende in Höhe von 1.000,-- Euro an die Aktion „Licht für Wörgl“ unter der Leitung von Vizebürgermeisterin Evelyn Treichl und Stadtmarketing Geschäftsführer Ludwig Ascher.

Das Geld kommt zum wiederholten mal der Aktion „Licht für Wörgl“ zu Gu-te. Eine Einrichtung und Idee, die SPAR sehr gerne unterstützt. Die Spen-den helfen auch heuer ohne Umwege notdürftigen Familien, die in Wörgl  leben. Dies unterstreicht  die regionale Stärke von SPAR. Die Soforthilfen werden immer dringender, und so hilft SPAR direkt, sofort und unbürokra-tisch und das schon seit vielen Jahren.

In den letzten Jahren konnte SPAR mit Spendengeldern viel große und kleine Not lindern helfen.

LfW Spender Spar

SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher (links) übergibt die Spende an Vizebürgermeisterin Evelyn Treichl und Stadtmarketing Geschäftsführer Ludwig Ascher. Foto: Kadri Villem

(Pressetext: SPAR Österreichische Warenhandels AG)


"Licht für Wörgl" freut sich über die Spende von Berger Logistik

LfW Spender BergerLogistik Gruppenfoto1

 Foto: Sarah Saringer

 Frau Vizebürgermeisterin Evelyn Treichl übernahm am 15. Jänner 2015 eine Spende von 2000 Euro der Fa. Berger Logistik für die Aktion "Licht für Wörgl" und sprach dem Unternehmen namens der Stadtgemeinde ihren herzlichen Dank aus.

"Bei Berger gibt es aus den Geschenken von Kunden und Lieferanten alljährlich eine Weihnachtstombola," sagen die Organisatorinnen Julia Wimmer und Christina Kuen und ergänzen: "Der Erlös aus dem Losverkauf wird durch Zuschüsse des Betriebsrates und des Unternehmens aufgestockt und kommt zur Gänze wohltätigen Zwecken zugute." Geschäftsführer Markus Ley erläutert weiter: " Berger Logistik wird Ende 2015 in den Naubau am Bahnhof übersiedeln und somit bald wieder zu einem Wörgler Unternehmen. Da lag es nahe, die sehr löbliche Aktion "Licht für Wörgl" schon jetzt zu unterstützen."


Adler Modemarkt unterstützte die Charity-Aktion mit Adler Baum der Wünsche

 

LfW Spende Adler 18.12 Villem

Foto: Stadtmarketing Wörgl

Mit der Adler Baum der Wünsche half Adler Modemarkt Kindern bedürftiger Familien aus der Region sehnlichste Weihnachtswünsche zu erfüllen. Die Kinder schrieben Ihre wünsche auf Zettel, die auf den Baum gehängt wurden - Adler Kunden besorgten dann die Geschenke. "Es hat uns begeistert, wie viele hilfsbereite Kunden wir haben," freute siche Adler-Geschäftsleiterin Andrea Weber.