• Breznsuppnfest Kinder
  • Panorama Bauernmarkt Dabernig 2015
  • StadtfestWoergl2014
  • MaedlsmitRiesenbreze
  • MoeslalmstartBahnhofstrasse
  • ShoppenBahnhofstrasse

Cäcilienkonzert der Stadtmusikkapelle Wörgl

07. Dez 2019 19:30 – 22:00
Ort: VZ KOMMA

Cäcilienkonzert der Stadtmusikkapelle Wörgl

 

Das Jahr 2019 geht langsam zu Ende und somit nähert sich auch für die STMK Wörgl wieder der Termin für das Cäcilienkonzert am 7. Dezember.

Beim vergangenen Jahreskonzert wurde der Taktstock feierlich an den neuen Kapellmeister Thomas Peotta weitergereicht. Heuer hat sich der ambitionierte musikalische Leiter der Kapelle viel für seine Musikantinnen und Musikanten und auch für das Wörgler Publikum vorgenommen. Das anspruchsvolle Programm des Konzertes soll einen breiten Bogen über die verschiedensten musikalischen Stilrichtungen spannen und somit abwechslungsreiche Unterhaltung für jedermann bieten und außerdem mit einigen Überraschungen aufwarten.

Nach dem „UNO-Marsch“ von Robert Stolz als Eröffnungsstück wird der Zuhörer mit „Pastime With Good Company“ in das England zur Zeit des legendären Herrschers Henry VIII. entführt werden. Der Walzer „Tanzen möcht’ ich!“ aus der Operette „Die Csardasfürstin“ und die Ouvertüre zur Oper „Carmen“ werden ebenso auf dem Programm des ersten Konzertteiles stehen wie der „Jubelklänge-Marsch“ von Ernst Uebel.

Nach der Pause wird auch heuer wieder der „Musighaufn entan & herentan Inn“ den zweiten Konzertteil eröffnen. Die Jugendkapelle unter der Leitung von Thomas Wibmer mit Mitgliedern aus Wörgl, Angath, Angerberg und Mariastein konnte im vergangenen Musiksommer bei einigen Auftritten große Erfolge feiern und viel Lob ernten.

Die STMK Wörgl wird im zweiten Teil des Konzertabends zeitgenössischeren Melodien Raum bieten. Geplant sind das Stück „Fire & Ice“ von Otto M. Schwarz und die fesselnde Musik zur bekannten „Robin Hood“-Verfilmung mit Kevin Costner. Beim irischen Stück „Cry Of The Celts“ von Ronan Hardiman wird wohl im Publikum echte „Riverdance“-Stimmung aufkommen. Mit dem „Fliegerrevue-Marsch“ von Hajo Lehmann soll das offizielle Programm des Konzertes schließlich wieder traditionell zu Ende gehen.

Auf die eine oder andere Showeinlage dürfen die Konzertbesucher auch gespannt sein. Aber dazu wird selbstverständlich noch nicht mehr verraten.

Obmann Klaus Unterberger, Kapellmeister Thomas Peotta und die Mitglieder der STMK Wörgl und des „Musighaufns“ laden alle Interessierten herzlich zu diesem Höhepunkt des Musikjahres am Samstag, 7. Dezember, um 19:30 Uhr ins Komma in Wörgl ein.

 

zurück