• MaedlsmitRiesenbreze
  • StadtfestWoergl2014
  • Panorama Bauernmarkt Dabernig 2015
  • MoeslalmstartBahnhofstrasse
  • ShoppenBahnhofstrasse
  • Breznsuppnfest Kinder

Wörgler Bauernfrühling

29
Apr
2018
Bahnhofstraße Wörgl | 10:00 – 18:00

Der März bringt die ersten lang erwarteten Frühlingsboten ins Land. Unzählige im Herbst vergrabene Zwiebelknollen verwandeln die städtischen Parks und Gärten in ein farbenfrohes Blütenmeer aus Krokussen, Narzissen und Tulpen. Die Bäume und Sträucher hingegen tragen zartes, saftiges Grün das einen traumhaften Kontrast zum blauen Himmel bietet. Für die heimischen Bäuerinnen und Bauern bedeutet der Frühling, dass die Zeit Einzug gehalten hat, in welcher sie wieder hinaus in die Natur und auf ihre Felder müssen. Der „Wörgler Bauernfrühling“ im Herzen der Energiemetropole steht deshalb ganz im Zeichen der heimischen Landwirtschaft und des bäuerlich, traditionellen Handwerks. Die Veranstaltung mit ihrem Markt vermittelt eindrucksvoll den Wert regionaler Vielfalt, die es zu erhalten und zu bewahren gilt. Für die kleinen Besucher wird mit einem abwechslungsreichen und themenbezogenem Kinderprogramm für Stimmung gesorgt.

Der „Wörgler Bauernfrühling“, soll zu einem Erlebnistag ganz im Zeichen der heimischen Landwirte werden. Bei, dem die Möglichkeit geboten wird, regionale und saisonale in der Bahnhofstraße einem interessierten Publikum näher zu bringen. Obst und Gemüse, Fische, Wildspezialitäten und nicht zuletzt edle Produkte aus der Milchwirtschaft und traditionelle Handwerkskunst prägen den ersten „Wörgler Bauernfrühling“. Stellvertretend für die über 40 beteiligten Standbetreiber, teilen drei von ihnen mit, was sie sich erwarten und wie sie diese neue Veranstaltung sehen. Georg Strasser aus der Schwoich produziert seit Jahrzenten Milchschafprodukte, zudem ist er der Obmann des Wörgler Bauernmarkt Vereines: „Wir als Wörgler Bauernmarkt bekamen vom Stadtmarketing das Angebot beim ersten Wörgler Bauernfrühling mit dabei zu sein. Wir freuen uns sehr darauf, da wir damit unsere Tätigkeiten und die daraus entstehenden Leistungen einem noch breiteren Publikum präsentieren können. Wir leben ja vom Kontakt mit dem Kunden, denen wir mitteilen können wie und was wir produzieren.“ Helene Mayr ist Schneidermeisterin, seit Langem ist sie weit über die lokalen Grenzen hinaus mit ihren traditionellen Trachten und Brautkleidern bekannt. Ihr Atelier hat sie im liebevoll restaurierten familieneigenen Bauernhof aus dem 15. Jahrhundert untergebracht, sie erklärt: „Der Wörgler Bauernfrühling ist für mich eine Möglichkeit, der Bevölkerung unsere wunderschöne Trachtenkultur nahezubringen. Damit meine ich, der Erstkontakt zählt. Unverbindlich und in entspannter Atmosphäre erhält der Interessierte Informationen zu heimischen Dirndln und Trachten. Damit versuche ich auch den Menschen klar zu machen, dass wir wieder beständige Werte brauchen.“ Die Ortsbäuerin von Wörgl, Elisabeth Werlberger ist mit ihrem rein aus den Produkten ihres Hofes bestehenden „Burger auf tirolerisch“ beim Bauernfrühling vertreten: „Die Wörgler Bäuerinnen und die Bauernschaft Wörgl, freuen sich darauf erstmalig gemeinsam, die heimischen Landwirtschaftsbetriebe der Bevölkerung und den Besuchern zu präsentieren. Die dazu errichtete Schmankerlstraße in der Bahnhofstraße lädt zum Verköstigen und probieren der vielfältigen Erzeugnisse unserer Bäuerinnen und Bauern ein.“

Eintritt Frei!

 

PROGRAMM WÖRGLER BAUERNFRÜHLING 2018

10:00 Uhr

Einmarsch der Traditionsvereine unter musikalischer Begleitung der Stadtmusikkapelle Wörgl mit Empfang vor dem Wörgler Gemeindeamt, anschließend Festeröffnung mit Bieranstich in der Bahnhofstraße

ORF Radio Tirol Musiktruch‘n mit Moderator Alexander Weber freuen sich darauf „Die jungen Thierseer“, „Volx Tirol“ und die „Pfundskerle Tirol“ begrüßen zu dürfen. Auch die Surfassl Buam und Familienmusik Puchleitner unterstützen unser musikalisches Rahmenprogramm.

Kinderrahmenprogramm

Von 10 bis 14 Uhr:
Fühlboxen: Verschiedenste Naturmaterialien befinden sich in den Fühlboxen und sollen von den Kindern ertastet und erraten werden.

Riech-Memory - Was ist da drin?: Ein komplettes Memory-Spiel, bestehend aus nicht einsehbaren Gläsern, wird paarweise mit den gleichen Materialien wie beispielsweise Nelken, Kümmel oder Zimt befüllt. Die Kinder können dann an den Gläsern riechen und sollen so die richtigen Paare finden.

Zirbensäckchen basteln: Die Kinder können mit Stoffmalfarbe Baumwollsäckchen bemalen, mit Zirbenspänen befüllen und als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Von 14 bis 18 Uhr:
Schnitzeljagd: Ausgestattet mit Aufgabenkarte und Stempelpass erkunden die Kinder das gesamte Frühlingsfest. An verschiedenen Ständen können sie, bei „Bestehen“ der Aufgabe, einen Stempel für ihren Pass abholen – ist der Stempelpass voll, wartet eine Überraschung auf sie!

Fotobox: Nach der Schnitzeljagd können alle Teilnehmer ein Abschlussfoto machen. Dafür werden verschiedene Accessoires wie Brillen, Hüte oder Kostüme zum Verkleiden angeboten. Das Foto mitsamt Urkunde gibt es als tolle Erinnerung zum Mitnehmen.

Kinderschminken: Ganztägiges Kinderschminkprogramm der Spielothek Wörgl

Ponyreiten und Strohhüpfburg, Tierbegegnungen und Melksimulation und viele weitere tolle und abwechslungsreiche Aktionen in Zusammenarbeit mit dem Verein komm!unity, Spielothek Wörgl und Schmatzi`s

Weitere Highlights

Schaubauernhof, Schmankerl von Kiachl über Wildragout bis hin zum Mini Lammburger.
Kunsthandwerk: Schnitzer, Korbflechter, Ranzensticker, Goldsticker, Trachtenschneiderei, Drechsler, Filzer,

Ende 18:00 Uhr

 

Foto:Dabernig

In Zusammenarbeit mit:

              

 

zurück