• Stadt Fruehling Dabernig 2015 web
  • WebBanner 07
  • energiemetropole woergl 04
  • WebBanner
  • WebBanner
  • WebBanner 08
  • WebBanner 02
  • WebBanner 01
  • Fruehling Dabernig 2015 web
  • energiemetropole woergl 05
  • WebBanner
  • WebBanner 09
  • energiemetropole woergl 01
  • WebBanner 04
  • energiemetropole woergl 03
  • WebBanner 05
  • WebBanner
  • WebBanner
  • WebBanner 06
  • WebBanner 03

Weihnachtszeit in WÖRGL

Die Weihnachtszeit rückt mit schnellen Schritten immer näher, bald werden die ersten Lichter die Stadt erhellen, Schneeflocken fallen und die Weihnachtsbeleuchtung die Wörgler Innenstadt schmücken. Ein besinnlicher Weihnachtszauber zieht Ende November in Wörgl ein.

In diesem Jahr steht der Advent in Wörgl für die ruhige und besinnliche Zeit, in der wir uns gemeinsam auf Weihnachten freuen. Gemütliches Shoppen zur Vorweihnachtszeit und das Flanieren und Gustieren in der Wörgler Innenstadt runden den Advent ab. Adventstände in der Wörgler Innenstadt bereichern die Weihnachtszeit in Wörgl.

TRADITIONELLER WÖRGLER CHRISTKINDLMARKT

Festlich geschmückte Stände und ein weihnachtliches Rahmenprogramm: Die Vereine der Stadt Wörgl haben sich auch heuer wieder zusammengetan und lassen gemeinsam mit dem Stadtmarketing Wörgl mitten in der Wörgler Innenstadt, im Stadtpark hinter dem Seniorenheim, einen Christkindlmarkt entstehen, der Tradition, Handwerk und lokale Köstlichkeiten in den Mittelpunkt stellt. Mit den Begrüßungsworten vom Bürgermeister Michael Riedhart wird der Christkindlmarkt am Freitag, 25.11. um 15:00 Uhr offiziell eröffnet. Die bezaubernden Stimmen und Klänge von den Wildschönauerinna verzaubern die BesucherInnen. Neben Tiroler Schmankerln und selbstgemachten Glühwein wartet ein kleines Kinderprogramm mit dem „Weihnachts-Basteln“ auf die Kleinen und Großen BesucherInnen.

Die Termine vom WÖRGLER Christkindlmarkt im Überblick: (25.11. |26.11. | 03.12. | 10.12. | 17.12.) von 15:00 bis 21:00 Uhr für euch geöffnet.

WÖRGLER WINTERNÄCHTE

Die WÖRGLER Winternächte finden zusätzlich zum Christkindlmarkt nach dem Vorbild der WÖRGLER Sommernächte an drei Mittwochen 30.11. | 14.12. und 21.12. statt. Im Herzen der Stadt Wörgl zeigen sie sich von ihrer besten Seite. Abwechslungsreich und themenbezogen erscheint die Stadt hier in all ihrer Vielfalt. Es wird von Kulinarik, Tradition bis hin zu Musik und Kultur alles was das Herz begehrt geboten.
Am Mittwoch, den 30. November ab 17:00 Uhr geht es also los mit der Vorweihnachtlichen Stimmung in der Bahnhofstraße vor dem City Center. Wir dürfen uns auf Schmankerl und Livemusik freuen.
Die nächsten WÖRGLER Winternächte im Überblick:
30.11. | 14.12. und 21.12.
Wir freuen uns auch heuer auf gemütliche und unvergessliche WÖRGLER Winternächte.

PERCHTENTREFFEN UND NIKOLAUSEINZUG

Am 05.12. wird wieder ein unvergessliches Perchten-Spektakel in der Josef-Speckbacher-Straße stattfinden. Ab 16.00 Uhr befindet sich die Wörgler Innenstadt im Ausnahmezustand – 5 Passen zeigen ihr Tamperkönnen und werden die BesucherInnen zu einem bunten Treiben einladen. Selbstverständlich werden die kleinen Gäste nicht vergessen und so wird es um 18:00 Uhr einen Nikolauseinzug geben, der sich schon jetzt auf die strahlenden Augen der Kinder freut.
Mit Tiroler Schmankerln, leckerem Glühwein und Punsch werden die einheimischen Gastronomen die ZuschauerInnen versorgen. Auch in den kommenden Jahren soll das Perchtentreffen wieder stattfinden.

Christkindlmarkt_2019_c_Ringler_klein_028.jpg
Foto: Stadtmarketing


Neustart für Wörgler Betriebe – Das wiederbelebte Wörgler Unternehmerfrühstück

Nach einer zwangsbedingten Pause kehrte das Unternehmerfrühstück in Wörgl mit einem Paukenschlag zurück. 100 Unternehmerinnen und Unternehmer fanden sich im 9. Stock des Sun Towers ein, um sich auszutauschen und zu vernetzen.

Die Begrüßungsworte von Vizebürgermeister Kayahan Kaya läuteten das Event ein. Er betonte, wie wichtig der Zusammenhalt zwischen den Gewerbetreibenden sei. Andreas Deutsch, Wirtschaftsreferent und Gemeinderat der Stadt Wörgl und Hauptorganisator betonte, dass alle an einem Strang ziehen müssen, um zukünftige Herausforderungen zielführend meistern zu können. Er stellt sich als Ansprechpartner für alle wirtschaftlichen Belange in der Stadt gerne zur Verfügung. Ebenfalls ein offenes Ohr für diese Themen hat Stadtmarketing Geschäftsführer Lukas Weiss, der zusammen mit Herrn Deutsch unter anderem die Themen Innenstadtbelebung und Leerflächenmanagement innehat.

Christian Mey, Geschäftsführer von Unterlandjobs, hielt eine aufschlussreiche Präsentation zum Thema Mitarbeitersuche. Diese immer schwierigere Angelegenheit hängt wie ein Damoklesschwert europaweit über allen Unternehmen.

Aus diesem Grund sind solche Zusammenkünfte, wie regelmäßig stattfindende Unternehmerfrühstücke ein wichtiges Tool, um diesem und anderen Faktoren entgegenzuwirken. Die Stadtgemeinde Wörgl wird weiterhin ein alljährliches großes Unternehmerfrühstück veranstalten, aber vor allem will man Unternehmerinnen und Unternehmern die Möglichkeit geben sich selbst zu präsentieren und sich zu vernetzen. Deshalb sollen ab sofort regelmäßige Unternehmerfrühstücke durch verschiedenen Wörgler Betriebe ausgerichtet werden.

Interessierte Wörgler Firmen können dazu gerne per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei Frau Michelle Hauser von der Wirtschaftsservicestelle melden.

Das Organisationsteam bedankt sich bei allen teilnehmenden Unternehmen und vor allem den Sponsoren.

UnternehmerfrühstückAndreasWinderl_3.pngFoto: Andreas Winderl


In den neuen Wörgl-Gutscheinen lebt die Geschichte unserer Stadt weiter.

„Kleiner Schein, große Wirkung“ steht auf den neuen Wörgl Gutscheinen geschrieben. Die beliebten Wörgl-Gutscheine wurden überarbeitet und neu designt. Das neue Erscheinungsbild schlägt eine Brücke zwischen Moderne und Tradition.

Vor genau 90 Jahren hat das Wörgler Schwundgeld für internationales Aufsehen gesorgt und ist bis heute ein einzigartiges Beispiel für eine regionale Währung, die ihresgleichen sucht. Der damalige Bürgermeister Michael Unterguggenberger suchte einen Ausweg für die, durch die Weltwirtschaftskrise, schwer gebeutelte Stadt. Seine Lösung, ein umlaufgesichertes Freigeld, welches später als Wunder von Wörgl bekannt wurde. Sein Plan ging auf und das Experiment glückte. Das Freigeld kurbelte, bis zum Verbot im Jahre 1933 die regionale Wirtschaft an und sicherte Arbeitsplätze.

Ganz in diesem Sinne erstrahlen die Wörgl-Gutscheine in einem neuen und gleichzeitig historisch wichtigen Design. Das überarbeitete Erscheinungsbild soll an das damalige Experiment und an die Geschichte unserer Stadt erinnern. Weiters knüpft das neue Format an den Gedanken der lokalen Wirtschaftsförderung an. Die Wörgl-Gutscheine sind ein wichtiges Instrument, um die wirtschaftliche Wertschöpfung in der Region zu halten und die lokalen Unternehmen nachhaltig zu unterstützen. Dieses System hat sich bewährt und wird auch in Zukunft weiterentwickelt und verbessert werden, ist sich Gemeinderat und Wirtschaftsreferent Andreas Deutsch sicher.

Bürgermeister Michael Riedhart ist begeistert, wie gut die Wörgl Gutscheine schon seit Jahren angenommen werden. Gutscheine im Wert von mehr als 700.000 € werden jedes Jahr ausgegeben und die meisten in nur wenigen Monaten eingelöst! Das bedeutet, auch die Bevölkerung ist überzeugt von der Einkaufsstadt Wörgl. Für Sebastian Feiersinger, Gemeinderat und Kulturreferent, ist von der optischen Anlehnung an das Wörgler Freigeld angetan: „Ich finde es großartig, dass die hiesige Geschichte und Kultur in den neuen Gutscheinen weiterlebt und dass den Menschen mit dem Gutschein das Freigeldexperiment nähergebracht wird.“

Die neuen Gutscheine sind weiterhin im Bürgerbüro und im Stadtmarketing erhältlich und können in jedem Wörgler Unternehmen eingelöst werden. Wenn Sie noch kein Weihnachtsgeschenk für Ihre Liebsten haben, denken Sie daran und schenken Sie ein besonderes Stück Wörgl.

Wenn Sie mehr über die Geschichte des Freigeldes und unserer Stadt erfahren wollen, ist das Unterguggenberger Institut und das Heimatmuseum, welches bald eröffnen wird, Ihre Anlaufstelle.

WörglGutscheinStadtmarketing_3.JPGFoto: Stadtmarketing 


2. Fachkräftemesse im Wörgler CityCenter

Am 22. September öffneten sich wieder die Türen des CityCenter in der Bahnhofstrasse für Schülerinnen und Schüler, die sich kurz vor dem Eintritt die Arbeitswelt stehen, oder aber auch für Menschen, die nach einer beruflichen Umorientierung suchen.

Die 2. Wörgler Fachkräftemesse lockte wieder über 500 Besucherinnen und Besucher an und bot ein abwechslungsreiches Programm für alle. 36 Unternehmen waren auch dieses Mal vertreten und präsentierten ihre vielfältigen Berufsmöglichkeiten. Vom kleinen Handwerksbetrieb bis zum europaweit tätigen Konzern war alles dabei. Auf dem Vorplatz des CityCenters konnte man zusätzlich Fahrzeuge von MAN, Achleitner und der Bundespolizei bestaunen. Auch direkt an den Ständen boten einige ausstellende Betriebe die Möglichkeit, das Handwerk hautnah zu erleben und auszuprobieren.

Für jede Branche waren hochkarätige Ausbildungsbetriebe anwesend und versuchten die Schülerinnen und Schüler zu überzeugen. In unzähligen Gesprächen konnten so die zukünftigen Fachkräfte verschiedene Firmen und Berufe kennenlernen.

Die Wörgler Fachkräftemesse wird auch in Zukunft als regelmäßige Wirtschaftsveranstaltung stattfinden. Ziel ist es, in geregelten Intervallen Interessierte und Unternehmen zusammenzuführen, zu informieren und langfristig Arbeitsplätze in Wörgl zu sichern und den Wirtschaftsstandort zu festigen und auszubauen.

Es ist von enormer Wichtigkeit, Schulabgängerinnen und Abgänger über ihre vielfältigen Lehrmöglichkeiten zu informieren. Man muss die Vorteile und die Chancen eines Lehrberufs nachhaltig vermitteln, um, nicht zuletzt, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, meint GR Andreas Deutsch, Wirtschaftsreferent der Stadt Wörgl und Initiator der Fachkräftemesse.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Unternehmen, alle Sponsoren und die zahlreichen Besucherinnen und Besucher. Ohne ihr Mitwirken wäre so eine wichtige und zukunftsweisende Veranstaltung nicht möglich. Die Beteiligten freuen sich schon auf die nächste Fachkräftemesse.

FachkräftemesseSep22StadtmarketingWörgl_49.JPG

Foto: Stadtmarketing


Offizielle Eröffnung der Mountainbike-Route Zauberwinkl

Der beliebte Wanderweg Zauberwinkl hat nun offiziell den Status einer Mountainbikestrecke. Nach intensiven Vorbereitungen und Arbeiten kann man den Forstweg von Wörgl auf den Zauberwinkl in die Wildschönau endlich offiziell als Bike- und Wanderroute betiteln. „Dank der großartigen Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Ferienregion Hohe Salve und Wildschönau, und natürlich den Grundeigentümern – sowie der Weggemeinschaft „Legerer“, konnte die vollständige Einreichung beim Land Tirol und die anschließende Umsetzung mit Beschilderung erfolgen. Ein Miteinander für die Interessen der BürgerInnen und Gäste – so soll es sein“, erzählt Wörgls Bürgermeister Michael Riedhart sichtlich erfreut. Michael Mairhofer vom Tourismusverband Wildschönau und die Stadt Wörgl arbeitet an einer Erweiterung der Routenführung über den Eisstein, sodass ein optimaler Rundweg Richtung Hennersberg für motivierte BikerInnen geschaffen werden kann.

Bild1.jpg

Foto: Stadtmarketing 


Der Bauernmarkt kehrt zurück in die Bahnhofstraße

Der allseits beliebte Wörgler Bauernmarkt findet ab 4. Juni wieder, wie gehabt, im unteren Bereich der Bahnhofstrasse, direkt vor dem City Center, statt. Nachdem die Bauarbeiten für das Fernwärmenetzwerk frühzeitig beendet werden konnten, ist dies nun wieder möglich. Nach vielen Anfragen der zahlreichen Besucher und auch des ansässigen Einzelhandels, war es ein Anliegen der Stadt Wörgl den Markt so schnell wie möglich wieder an seinem ursprünglichen Standort stattfinden zu lassen. Den Standbetreibern ist es auch eine Herzenssache, wieder in das Zentrum von Wörgl zurückzukehren.

Seit über 10 Jahren ist der Bauernmarkt in Wörgl eine etablierte Institution in der Innenstadt. Er versorgt die Bevölkerung mit frischen Produkten aus der Region und stärkt damit auch das regionale Einkaufsbewusstsein. Er bietet alles, was das Feinschmeckerherz begehrt. Von frischem Obst und Gemüse über Fleisch- und Fischprodukte bis hin zu Selbstgemachtem wie Honig, Säfte, Schnäpse und Liköre. Vor Ort kann man auch direkt Schmankerl aus dem Tiroler Unterland genießen. Alle Standbetreiber freuen sich auf euren Besuch.

Jeden Samstag von 8:30 bis 12:30 Uhr vor dem City Center Wörgl

Bauernmarkt

Foto: Stadtmarketing


Wörgl lud zur 1. Wörgler Fachkräfte- und Lehrlingsmesse

 
Nach nur wenigen Wochen Vorbereitungszeit war es am 19. Mai so weit. 36 Wörgler Unternehmen präsentierten sich selbst und ihre Berufe dem Publikum. Über 600 Schülerinnen und Schüler und andere Interessenten strömten ins CityCenter, um sich über ihre zukünftige Karriere Gedanken zu machen und berufliche Chancen zu ergreifen.
Zum ersten Mal fand im Herzen vom Unterinntal die gut besuchte Jobmesse statt. Der Facettenreichtum der Aussteller konnte sich sehen lassen. Von handwerklichen Berufen zum Anpacken, über fordernde Berufe im Sozialwesen bis hin zu kreativen Beschäftigungen vor dem Computerbildschirm war alles dabei. Die Unternehmen gaben alles, um die Anwesenden von sich überzeugen zu können. So konnten die Besucherinnen und Besucher schon richtig anpacken und an Modellen die ersten Frisuren üben, Werbebeklebungen anbringen und sogar in einen LKW steigen und diesen hautnah erleben.
Die beiden Organisatoren Sandra Hilber von der Wirtschaftsservicestelle im Stadtamt Wörgl und Wirtschaftsreferent und Gemeinderat Andreas Deutsch waren wochenlang gefordert, um die Veranstaltung sauber durchführen zu können. Die beiden haben es geschafft nicht nur eine gut durchmischte Vielzahl von Wörgler Betrieben für die Sache zu gewinnen, sondern auch für einen regen Zustrom sorgen. Darüber hinaus gab es zwei interessante Vorträge zum Thema von der WKO und als besonderes Highlight wurde eine Tombola abgehalten, mit Preisen, die sich vor allem beim jungen Publikum sehen lassen konnten.
Seit Jahren ist der akute Fachkräftemangel ein riesiges Thema bei den Wirtschaftstreibenden nicht nur in Tirol, sondern überregional in ganz Europa. Für alle Involvierten ist es deshalb klar, dass man auch hier in Wörgl etwas machen muss, um die Stadt als Wirtschaftsstandort zu sichern und weiter auszubauen.
Deshalb wird das nicht die letzte Fachkräfte- und Lehrlingsmesse gewesen sein. Es ist geplant, ab sofort jährlich zwei solcher Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Das werden aber bei weitem nicht die einzigen Schritte sein, um den Wirtschaftsstandort Wörgl zu attraktiveren. 
 
fachkraeftemesse
 
von links nach rechts: BGM Michael Riedhart, Andreas Deutsch (Wirtschaftsreferent & Gemeinderat), Andrea Weiskopf (Bildungsdirektion Tirol), Manfred Hautz (WK Kufstein), Peter Wachter (WK Kufstein)
Fotorecht: Stadtmarketing Wörgl

 


Stellenausschreibungen Stadtmarketing Wörgl:

 

EventmanagerIn - hier gehts zur Stellenanzeige

 


Freude schenken - Einkaufsgutscheine der Stadt WÖRGL

 

Wrgl Gutscheine Annahmestellen Liste 2022 5

 


Neue Postkarten von WÖRGL

Ab sofort kannst du die neuen Postkarten von WÖRGL im Stadtmarketing WÖRGL, sowie bei ausgewählten Verkaufsstellen, erwerben. Es stehen 4 Motive zur Auswahl mit den schönsten Bildern WÖRGL‘S. Die Aufnahmen zeigen Wörgl zu jeder Jahreszeit.

Postkarten neu web

Fotorecht: Stadtmarketing Wörgl

 


 

Freizeittipps WÖRGL

 

Shopping in WÖRGL
Wie könnte man die Zeit bei schlechtem Wetter besser nützen, als mit einem Einkaufsbummel durch die WÖRGLER Betriebe. Bei einem gemütlichen Spaziergang durch die WÖRGLER Straßen, kannst du durch die Schaufenster die tolle Mode begutachten und zwischendurch kannst du dir in der WÖRGLER Gastronomie den ein oder anderen Drink genehmigen.

Die Möslalm ist online
Die neue Webseite lädt zum Austausch von Erlebnisse ein. Gemeinsam wird es so richtig bunt – du hast die Möglichkeit Fotos in die Galerie zu laden, Nachrichten im Gästebuch zu hinterlassen, deine sportlichen Erfolge einzutragen und mit anderen zu messen, sowie im Winter den Rodelbahnstatus mit anderen zu teilen, damit jeder weiß wie die Bahn aktuell in Schuss ist. Weitere Informationen findest du unter:
www.moeslalm.at

Kletterhalle Wörgl
Ob Anfänger oder Profi, in der Kletterhalle Wörgl ist für jedes Kletterniveau etwas dabei. Bei etwa 150 Indoorkletterrouten und 250 qm Indoor-Boulderfläche, wo immer wieder neue Kletter- und Boulderrouten geschraubt werden, ist für jeden etwas dabei. Infos unter: www.kletterhalle-woergl.at

FUNSPORT ARENA
Oder bist du auf der Suche nach Action, Aufregung, Adrenalin und neuen Aktivitäten?
Auf 200m² kannst du in der Funsport Arena deiner Energie freien Lauf lassen – egal ob Nerftag, Lasertag oder Arrowtag – hier kommst du ganz bestimmt ins Schwitzen. Infos unter: www.funsport-arena.at

Kulturgenuss
Natürlich kommt auch der Genuss im kulturellen Bereich nicht zu kurz. Der Frühling in Wörgl wird bunt von Theater über Kabarett, Kunstausstellung bis Live-Konzerte wird so einiges geboten. Infos im Veranstaltungskalender

Bowling im M4 WÖRGL
Bowling gefällig? Bowling im Plus WÖRGL ist der Treffpunkt für Bowling-Fans im Tiroler Unterland. Dein Können kannst du auf 14 Bahnen in moderner und angenehmer Atmosphäre zeigen. Aber das ist noch nicht alles! Seit November kannst du dort auch 3-D-Minigolf spielen! Infos unter: https://pluswoergl.at/bowling/

Cineplexx Wörgl
Keine Ahnung was du bei schlechtem Wetter machen kannst? Das Cineplexx Wörgl hält viele Kino-Highlights für dich bereit. Infos unter: www.cineplexx.at


 

Banner Homepage Lieferdienst November 2020


Banner Frau mit EC Karte 2020

 

Werde auch du ein Teil der energy.card Wörgl - Stärkung der lokalen Wirtschaft -> alle Infos unter www.energycard.at

 


Das Stadtmarketing Wörgl – mit viel Energie für die Region

Wörgl ist seit jeher eine Stadt in der positive Dinge vorangetrieben werden. Waren es in wirtschaftlich schlechten Zeiten nach dem zweiten Weltkrieg bahnbrechende Ideen wie das Wörgler Freigeld, so sind es heute die zahlreichen kleinen und großen Projekte, die in Wörgl umgesetzt werden. Das Wörgler Stadtmarketing hat es sich zur Aufgabe gemacht, einige dieser Projekte in die Hand zu nehmen, um Wörgl für seine Bürgerinnen und Bürger, aber auch etwa für wirtschaftliche Neuansiedlungen attraktiver zu machen. Dabei blicken wir auch über die Stadtgrenzen hinaus, hinein in die Region.

Buero 2015 Dabernig web

Aktuelle Projekte

Werbung und PR im Print- und Onlinebereich, Betreuung von Social Media Kanälen

Aktionen während der Corona-Pandemie: Vernetzung und Unterstützung der Wörgler Wirtschaft, Erstellung und Bewerbung Onlineplattform für Liefer- und Abholservice, laufend Gewinnspiele über Social Media, Werbekampagne für regionales Einkaufen, Neukonzeptionierung Veranstaltungen, Adventkalender

Bespielung Leerflächen - pop.up store, innovativ.raum, Schaufensterbespielung (Weihnachts- Schaufenster, Fotowettbewerb Ausstellung)

Stadtmagazin

energy.card: Shopping-Vorteile für WörglerInnen fördern die lokale Wirtschaft

In Ausarbeitung: gutschein.card (digitale Gutscheinkarte)

Sozialprojekt Licht für Wörgl: direkte, punktuelle Hilfe für sozial benachteiligte WörglerInnen

City Bus - Werbemöglichkeit für Unternehmen

Plakatierung A1 Plakate und Großplakate

Betreuung bestehender Kooperationen und Aufbau neuer Kooperationen

Belebung der Innenstadt und Förderung von regionalen Produkten durch Märkte und Veranstaltungen

Einbindung der Wörgler Unternehmen in Projekte und Events (Wörgler Lehre, Gewinnspiele, etc.)

Unterstützung städtischer Einrichtungen bei öffentlichem Auftritt

Werbemittel Stadt Wörgl (Postkarten, Regenschirme, Stofftaschen, Beachflags, Luftballons,...)

die Website und die Mitarbeiter des Stadtmarketing stehen für Informationen über diese und viele weitere aktuelle Projekte zur Verfügung

Außerdem wird laufend an der Marke Wörgl gearbeitet, um den Charakter der Stadt nach außen und innen positiv zu kommunizieren. Dazu gehören etwa die laufende Weiterentwicklung der Corporate Identity inklusive Design und Sound oder die Gestaltung diverser Werbemittel sowie Medienplanung für die Außenkommunikation der Stadt – offline und online.

Die zweitlängste Einkaufsstraße Tirols – Innenstadtbelebung hilft der ganzen Stadt

Themenschwerpunkt ist seit Gründung des Stadtmarketings die Wörgler Innenstadt: Das Zentrum von Wörgl mit der Bahnhofstraße, der zweitlängsten Einkaufsstraße Tirols. Diese soll laufend aufgewertet werden, um sie für KundInnen und Unternehmen immer attraktiver zu machen. Auch mit der Neuerrichtung des Stadtmarketing-Standortes im Herzen der Bahnhofstraße setzte Wörgl Anfang 2015 ein deutliches Zeichen in Richtung Zentrumsaufwertung und Bürgernähe.