• energiemetropole woergl 04
  • WebBanner 06
  • WebBanner 02
  • energiemetropole woergl 05
  • WebBanner
  • WebBanner
  • WebBanner 09
  • WebBanner
  • Fruehling Dabernig 2015 web
  • energiemetropole woergl 01
  • WebBanner 04
  • WebBanner 01
  • WebBanner
  • WebBanner 03
  • WebBanner 08
  • Stadt Fruehling Dabernig 2015 web
  • WebBanner 05
  • WebBanner 07
  • WebBanner
  • energiemetropole woergl 03

sommernchte

Die WÖRGLER Gastronomie lädt zum „Zammkemma & Genießen“

Bummeln, Gustieren und geselliges Plaudern – Unter dem Motto „Genieße deine Sommertage in der Wörgler Gastronomie“ laden die Wörgler Gastronomen mit einem reichhaltigen Angebot nach Wörgl ein. An insgesamt drei Mittwochen (29.07. / 12.08. / 26.08.) dreht sich alles um den Genuss und die BesucherInnen erwartet ein individuelles Angebot und unvergessliche Tage in Wörgl.

Ein Sommer ohne Sommernächte? Nicht in Wörgl! Bei schönstem Wetter und mit jeweils knapp 500 BesucherInnen in den letzten Jahren, sind die Wörgler Sommernächte schon zu einem fixen Bestandteil der lokalen Veranstaltungskultur geworden. Trotz Corona bedingten Einschränkung wollte es sich das Stadtmarketing Wörgl auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen zu einem „Zammkemma & Genießen“ in Wörgl einzuladen. Gemeinsam mit den Wörgler Gastronomiebetrieben lädt die Stadt an insgesamt drei Mittwochen zum Flanieren in Wörgl ein.

Coole Drinks & Kulinarische Köstlichkeiten

Die teilnehmenden Gastronomiebetriebe haben sich für das „Zammkemma & Genießen“ jeweils ganz besondere Specials für alle BesucherInnen überlegt und so hat man an diesen Tagen die Möglichkeit die unterschiedlichsten Gaumenfreuden zu erleben. Wir wünschen dir viel Spaß bei deinem Erlebnistag in Wörgl. Genieße deine Auszeit - leben findet stadt

Wir bitten alle BesucherInnen die geltenden Covid-19 Regeln zu beachten.
 

Die nächsten Termine und die Aktionen der Gastronomen finden Sie hier:

12.08. Zammkemma & Genießen in der Wörgler Gastronomie

26.08. Zammkemma & Genießen in der Wörgler Gastronomie

Gewinnspiel "Zammkemma & Genießen" auf Facebook unter  https://www.facebook.com/stadtmarketing.woergl/ 

 

Imagebild POP UP c Unsplash Foto: unsplash

Projekt POP-UP STORES Dahoam in Wörgl

Von 01. bis 29. August betreiben in Wörgl JungunternehmerInnen jeweils für eine Woche einen Store gemeinsam mit anderen gleichgesinnten JungunternehmerInnen. In diesem Monat verwandelt sich das von der Hochstaffl Immobilien GmbH bereitgestellte Ladenlokal in der Bahnhofstraße 34 in einen Store für angehende UnternehmerInnen.

Einmal einen eigenen Store betreiben – für viele JungunternehmerInnen ein Lebenstraum der leider auch mit vielen Hürden verbunden ist. Das Projekt POP-UP STORES Dahoam bietet nun genau diese Möglichkeit. Dafür benötigen sie nur ihre Waren, denn die rasch und einfach auf- und abbaubare Ladeneinrichtung wurde von einem Designer extra für den Store entworfen und steht schon bereit. Werbekampagnen in sozialen Medien und Vorträge unterstützen die Verkaufsaktivitäten.
Zusätzlich wird den JungunternehmerInnen die Möglichkeit geboten ihre Produkte auch im benachbarten Bayern (in Traunstein und Trostberg) zu verkaufen, dort werden im Herbst ebenfalls zwei Pop-Up Stores organisiert.

Eröffnung mit Pressegespräch und Vortrag:
Am 1. August, um 10:00 Uhr im Pop-Up Store Wörgl in der Bahnhofstraße 34, mit Vortrag von Frau Prof. (FH) Dr. Kristina Kampfer, Professorin für Marketing Management von der FH-Kufstein.

Interessierte können den Eröffnungsvortrag auch per Live-Facebook Stream mitverfolgen, unter: https://www.facebook.com/popupstoresdahoam/

POP-UP STORES Dahoam ist ein Projekt im Rahmen des Programms INTERREG V_A Österreich-Bayern 2014 – 2020. Projektpartner sind die WK-Bezirksstelle Kufstein und das Landratsamt Traunstein, Abteilung Wirtschaftsförderung.

Wir bitten alle BesucherInnen die geltenden Covid-19 Regeln zu beachten.

Besuchen Sie den POP-UP Store in der Bahnhofstraße 34 von 1. bis 29. August mit folgenden Jungunternehmern:

Woche 1

Hola Systems - Terminals zur Corona Diagnose und Desinfektion
In der Krise die Chance sehen – nach diesem Motto agiert die junge Firma Hola Systems und handelt mit ihren innovativen Produkten genau am Puls der Zeit. Spezialisiert auf die Entwicklung moderner Informationstechnologien und interaktiven Systemen bietet das Unternehmen neben modernster Touch-Terminals für Unternehmen nun auch kontaktfreie Temperaturmess-Stationen mit inkludierter Handdesinfektion an.

Die Wunderei - mobile Bastelwerkstatt
Der Jungunternehmerin Alexandra Treichl ist es wichtig gerade in der heutigen Zeit, in der alles noch schneller gehen und funktionieren muss, durch ihre Mobile Bastelwerkstatt einen Raum zu bieten in dem die Zeit still zu stehen scheint. Die Wunderei ist ein Raum der Kreativität für Jung & Alt. In ihren Workshops möchte Alexandra aber auch auf Nachhaltigkeit eingehen und den Kindern näherbringen, dass man vieles wiederverwerten kann.

WILD:SCHÖN - Kosmetik auf Naturbasis
WILD:SCHÖN COSMETIC ist ein junges, dynamisches Unternehmen aus der Wildschönau. Mit viel Kreativität, kosmetologischem Know-how und höchsten Qualitätsansprüchen wird die Individualität in den Vordergrund gestellt. Mit viel Leidenschaft verwandeln Stefan Gritsch und Tamara Thaler ihre Ideen in Konzepte, Rohstoffe in Rezepturen und Naturprodukte in Kosmetikartikel.

Woche 2

KaHu! Design - Accessoires
Handgemachte Einzelstücke mit viel Liebe zum Detail – dafür steht die Jungunternehmerin Kathrin Huemer mit ihren Anfertigungen von verschiedenen Accessoires und Werken aus Stoff. Die umfangreiche Produktpalette reicht vom selbstgenähten Mund-Nasen-Schutz, Haarbändern und Zirbenpolstern, bis hin zum maßgefertigtem Steigbügelschoner für PferdebesitzerInnen.

Stefanie Oblin - Handmade Accessoires
Die Jungunternehmerin designt und näht Accessoires. Egal ob auf Kundenwunsch oder auf Eigeninitiative, jedes Ihrer Stücke ist ein Unikat mit individueller Stoffwahl. Egal ob wiederverwendbare Wattepads, Kinderbekleidung oder individuelle Drucke, in Ihrem Vielfältigen Sortiment ist jeden von Jung bis Alt etwas dabei.

Woche 3

kunst.art.libelle - Keramikwaren und Strick- und Häkelwaren
Unter dem Firmennamen „kunst.art.libelle“ hat die Jungunternehmerin Martina Steffan ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. BesucherInnen von Martinas POP-UP Store erwarten Keramik, Dekoartikel und Kunsthandwerk aus Handarbeit mit viel Liebe zum Detail.

Kreativeseck - Aussergewöhnliche Karten von Christine Steurer
Ebenfalls in Woche 3 finden BesucherInnen, passend zu Martinas Kunsthandwerk, mit der Firma Kreativeseck außergewöhnliche und kreative Karten.

Woche 4

B-Warna - Kleidung nachhaltig fair
Eine eigene Marke schaffen, die den Lifestyle von Lebensfreude, Kreativität und Einzigartigkeit vermittelt – diese Mission haben sich die Jungunternehmerin Sabrina Pichl und ihr Partner Peter Wolfgruber zur Aufgabe gemacht und mit ihrer Marke B-Warna in die Tat umgesetzt. Gemeinsam wollen sie ihre Lebensfreude mit ihrer individuellen Kleidung zum Ausdruck bringen. Nachhaltig und fair wird jedes Kleidungsstück in mühevoller Handarbeit gefertigt und wird somit zum Unikat.

 

LFW Imagefoto 2020 Header Hompage c Shutterstock jpeg

LICHT FÜR WÖRGL bietet Corona-Hilfe für Alleinerziehende

Die Charity-Initiative „Licht für Wörgl“ unterstützt alleinerziehende Mütter und Väter mit Wohnsitz in Wörgl, die aufgrund der Corona-Krise in eine finanzielle Notlage geraten sind (Jobverlust oder Kurzarbeit), mit € 100,00 in Form von Wörgler Einkaufsgutscheinen.

Anträge können ab 15. Juni 2020 im Bürgerbüro der Stadtgemeinde Wörgl abgegeben werden. Benötigt werden neben einem Lichtbildausweis lediglich eine aktuelle Meldebestätigung und ein Einkommensnachweis (bzw. AMS-Bescheid). Die Ansuchen werden innerhalb weniger Tage bearbeitet und die Gutscheine nach erfolgreicher Prüfung im Bürgerbüro ausgegeben.

Diese Unterstützungsaktion gilt bis auf Widerruf und es besteht kein Rechtsanspruch.

Für Rückfragen oder weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

05332/7826-124 oder 0664/88745097 bzw. per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Banner Frau mit EC Karte 2020

 

Werde auch du ein Teil der energy.card Wörgl - Stärkung der lokalen Wirtschaft -> alle Infos unter www.energycard.at

 


Annahmestellen der Wörgl Gutscheine

 Wrgl Gutscheine Annahmestellen Liste 2020 jpeg

 


Das Stadtmarketing Wörgl – mit viel Energie für die Region

Wörgl ist seit jeher eine Stadt in der positive Dinge vorangetrieben werden. Waren es in wirtschaftlich schlechten Zeiten nach dem zweiten Weltkrieg bahnbrechende Ideen wie das Wörgler Freigeld, so sind es heute die zahlreichen kleinen und großen Projekte, die in Wörgl umgesetzt werden. Das Wörgler Stadtmarketing hat es sich zur Aufgabe gemacht, einige dieser Projekte in die Hand zu nehmen, um Wörgl für seine Bürgerinnen und Bürger, aber auch etwa für wirtschaftliche Neuansiedlungen attraktiver zu machen. Dabei blicken wir auch über die Stadtgrenzen hinaus, hinein in die Region.

Buero 2015 Dabernig web

Aktuelle Projekte

•    energy.card: Shopping-Vorteile für WörglerInnen fördern die lokale Wirtschaft
•    Belebung der Innenstadt durch Märkte, Events sowie Licht-/ Raumkonzepte
•    Sozialprojekt Licht für Wörgl: Direkte, punktuelle Hilfe für sozial benachteiligte WörglerInnen
•    Einbindung der Wörgler Unternehmen in Projekte und Events
•    Förderung von regionalen Produkten durch Spezialmärkte und Events
•    Lebenswertes Wörgl, etwa Wörgler Wichtel, Weihnachts- oder Shoppingaktionen
•   die Website und die Mitarbeiter des Stadtmarketing stehen für Informationen über diese und viele weitere aktuelle Projekte zur Verfügung

Außerdem wird laufend an der Marke Wörgl gearbeitet, um den Charakter der Stadt nach außen und innen positiv zu kommunizieren. Dazu gehören etwa die laufende Weiterentwicklung der Corporate Identity inklusive Design und Sound oder die Gestaltung diverser Werbemittel sowie Medienplanung für die Außenkommunikation der Stadt – offline und online.

Die zweitlängste Einkaufsstraße Tirols – Innenstadtbelebung hilft der ganzen Stadt

Themenschwerpunkt ist seit Gründung des Stadtmarketings die Wörgler Innenstadt: Das Zentrum von Wörgl mit der Bahnhofstraße, der zweitlängsten Einkaufsstraße Tirols. Diese soll laufend aufgewertet werden, um sie für KundInnen und Unternehmen immer attraktiver zu machen. Auch mit der Neuerrichtung des Stadtmarketing-Standortes im Herzen der Bahnhofstraße setzte Wörgl Anfang 2015 ein deutliches Zeichen in Richtung Zentrumsaufwertung und Bürgernähe.

Hedi Wechner, Bürgermeisterin Wörgl:

„Ein gut funktionierendes Zentrum wirkt sich positiv auf die ganze Stadt aus. Deshalb werden sich das Stadtmarketing und alle Verantwortlichen diesem Thema mit viel Energie und Herzblut widmen. Die Marke Wörgl glaubwürdig zu positionieren, die Einzigartigkeit der Stadt herauszuarbeiten und weiterzuentwickeln und so die Anziehungskraft von Wörgl immer weiter zu erhöhen – das muss das Ziel unseres Stadtmarketings sein.“